6. Spieltag: 02.10.2016

am .

lausitz prösen

Im Heimspiel gegen die SG Prösen/Wainsdorf kam man zunächst nicht sonderlich gut in die Begegnung. Bereits mit dem ersten Angriff der Gäste musste man den Gegentreffer hinnehmen. Lausitz brauchte zunächst einige Minuten, um richtig in das Spiel zu finden. Mit zunehmender Spielzeit agierte man jeodch sicherer und versuchte die Gäste früh im Spielaufbau zu stören und zu Fehlern zu zwingen. Die Gäste taten den Lausitzern den Gefallen und produzierten viele Fehler im Spielaufbau, die zu guten Tormöglichkeiten führten. So konnte man der Resultat bis zur Halbzeitpause noch in eine 4:1-Führung ummünzen. Im zweiten Durchgang dann das gleiche Bild, Lausitz agierte druckvoll und die Gäste kamen nur zu wenigen Chancen. Am Ende erzielt Lausitz noch drei weitere Tore und schraubt somit das Ergebnis in die Höhe.

 

Ergebnisse & Tabelle | Homepage SV Prösen

5. Spieltag: 25.09.2016

am .

möglenz lausitz

Nach den zwei Niederlagen zu Saisonbeginn, wollte Lausitz im Derby gegen Möglenz alles daran setzen, endlich die ersten drei Punkte einzufahren. Ensprechend begann man die Begegnung mit hohem Pressing, um den Gegner bereits im Spielaufbau zu stören und zu Fehlern zu zwingen. Dieses Vorhaben gelang auch, jedoch Tore konnten in der Anfangsphase noch nicht erzielt werden. So musste zunächst ein Distanzschuss herhalten, um die Führung zu erzielen. Mit dem Führungstreffer war nun der Knoten auf Lausitzer Seite geplatzt und man konnte frei aufspielen. Vom Heimteam war während der gesamten Begegnung zu gut wie nichts zu sehen. Entsprechend hoch fiel am Ende auch das Resultat aus.

 

Ergebnisse & Tabelle | Facebook Möglenz

2. Spieltag: 03.09.2016

am .

züllsdorf lausitz

Im Spiel gegen die zweite Mannschaft der SG Züllsdorf wollte sich Lausitz in einer besseren Verfassung präsentieren als im Spiel gegen Koßdorf. Dabei bekam man es mit einigen Gesichtern aus der Vorsaison zu tun, da auch Spieler aus der ersten Mannschaften mitspielten. Im ersten Durchgang dauerte es einige Zeit bis man sich auf die Taktik des Heimteams einstellen konnte, diese beschränkten sich vorrangig darauf lange Bälle auf die schnellen Stürmer zu spielen. So konnte das Heimteam im ersten Durchgang mit 2:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte agierte Lausitz nun in der Defensive solider und konnte gelegentlich auch in der Offensive Akzente setzen. So konnte man 15 Minuten vor Spielende den Anschlusstreffer markieren. Lausitz versuchte nun in den letzten Minuten doch noch den Ausgleich zu erzielen, so ergaben sich für Züllsdorf gute Möglichkeiten. Am Ende konnte kein Team einen weiteren Treffer erzielen. Lausitz bleibt somit auch im zweiten Punktspiel sieglos. Dennoch sollte man an der gezeigten Leistung anknüpfen.

 

Ergebnisse & Tabelle | Homepage Züllsdorf

3. Spieltag: 28.08.2016

am .

lausitz kossdorf

Im ersten Saisonspiel bekam man es bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem starken Gegner zu tun. Zu Gast war an diesem Sonntag die Mannschaft aus Koßdorf, der Staffelsieger aus dem Vorjahr. Lausitz hatte von Beginn an Mühe in diese Begegnung zu finden. Die Gäste attackierten Lausitz früh in der eigenen Hälfte und wollten Lausitz zu Fehlern zwingen. Lausitz tat den Gäsen den Gefallen und produzierte diese zu genüge. So ging der Gast bereits im ersten Durchgang mit einem 3:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit kam Lausitz dann allmählich besser in die Begegnung, doch viele Torchancen konnten dabei auch nicht erspielt werden, da man oft zu ungenu agierte. Am Ende gewinnt das Team aus Koßdorf verdient, da man viel mehr in das Spiel investierte als Lausitz.

 

Ergebnisse & Tabelle | Facebook Koßdorf

19. Spieltag: 09.04.2015

am .

herzberg lausitz

Wie bereits in der Vorwoche, musste man in Herzberg erneut auf einigen Positionen umstellen und auf diverse Spieler verzichten. Dennoch hatte man sich vorgenommen, die drei Punkte mit nach Lausitz zu nehmen. Im ersten Durchgang war Lausitz zwar das aktivere Team, jedoch konnte Herzberg immer wieder durch lange Bälle für Gefahr vor dem Lausitzer Tor sorgen. Das Heimteam hätte in dieser Phase durchaus in Führung gehen können. Gegen Ende des ersten Durchganges dezimierten sich die Lausitzer dann nach der roten Karte durch ein Revanchefoul selbst, der zuvor ebenso agierende Herzberger blieb mit einer gelben Karte verschont. In der letzten Aktion der ersten Halbzeit bekam man dann noch durch einen Freistoß den Gegentreffer. Im zweiten Durchgang agierten die Lausitzer nun zielstrebiger und man legte ein besseres Zweikampfverhalten an den Tag. Auf das einzige probate Mittel der Herzberger, die lang nach vorn vorgschlagenen Bälle, konnte man sich nun einstellen. Mit zunehmender Spielzeit deutete es sich an, dass Lausitz das Spiel noch drehen würde. So konnte man innerhalb von vier Minuten das Ergebnis in ein 1:3 wandeln. Man hatte sogar noch weitere Möglichkeiten, um weitere Tore zu erzielen, doch es blieb am Ende bei diesem verdienten Ergebnis, da man vor allem im zweiten Durchgang das bessere Team war. 

 

Ergebnisse & Tabelle | Homepage VFB Herzberg

Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates